Online hören
 
 
QR Code

Präsidentin eröffnet Yushan Forum

11-10-2018
  • Friedensnobelpreisträger Satyarthi fordert

    Friedensnobelpreisträger Satyarthi fordert "Zukunft den Jungen"

    Bild: CNA

Freitag, 11.10.2018 - Das Yushan Forum 2018 für innerasiatischen sozialen und politischen Dialog hatte heute in Taipei seinen Auftakt. Präsidentin Tsai rief in ihrer Begrüßungsrede zu regionaler Kooperation in Zeiten einer unsicheren Weltmarktlage auf.


Asien sei der Motor des Weltwirtschaftswachstum und zudem die bevölkerungsreichste Region der Erde. Deswegen, so Tsai, müsse die Region den Grundstein für eine nachhaltige zukünftige Entwicklung legen.

Taiwan werde seinen Beitrag dazu leisten, betonte Tsai. Das 2017 eingerichtete Yushan Forum sowie die Südwärtspolitik der Regierung seien Taiwans Initiativen für verstärkte regionale Kooperation.

 

Unter den Rednern war auch der indische Nobelpreisträger Kailash Satyarthi, der dazu aufrief, die Lebensqualität der jungen Generation vorne anzustellen. Es seien die Kinder und Jugendlichen der Region, die in die politischen Prozesse eingebunden und zu Anführern für eine nachhaltige Zukunft gemacht werden müssen.

Im Dialog mit Satyarthi sagte die Präsidentin:  “Auf dem Weg zu Fortschritt und Wohlstand in Asien sollte kein Land, keine Gesellschaft, kein Mensch, zurückgelassen werden. Dafür wird sich Taiwan weiterhin gemeinsam mit allen hier anwesenden Nationen, die unsere Werte teilen, einsetzen.”