Online hören
 
 
QR Code

Börsenkrach: Wirtschaftsminister verweist auf gesunde Wirtschaft

11-10-2018
  • Kursabsturz

    Kursabsturz

    Bild: CNA

Freitag, 11.10.2018 - Taiwans Aktienindex TAIEX hat heute 660 Punkte verloren, was den größten Kursabsturz in der Geschichte der taiwanischen Börse bedeutet. Wirtschaftsminister Shen Jong-chin verwies in einer Stellungnahme auf Taiwans insgesamt gute Wirtschaftslage.

 

Um 6,31% auf 9806 Punkte stürzte der TAIEX heute ab, bei einem Tagesumsatz von NT$ 205 Milliarden  (5,7 Milliarden €) an der Taipeier Börse. Wirtschaftsminister Shen verwies auf den Einbruch des Dow Jones und die angespannten US-China-Beziehungen als Grund für das Abrutschen der Kurse.

 

Shen stellte dem Kurs Taiwans Wirtschaftsbilanz gegenüber: Erst kürzlich habe der Internationale Währungsfonds IMF seine Prognose für Taiwans Wirtschaftswachstum für dieses und das kommende Jahr nach oben korrigiert, auf 2,7% 2018 und 2,4% im Jahr 2019. Auch Taiwans Exportumsätze von umgerechnet 210 Milliarden € in den ersten drei Quartalen des Jahres stellten ein Rekordhoch dar. Mit dem Regierungsplan zur Transformation der Industrie und massiven Investitionen im Bereich Halbleiter und Windenergie sei die Basis für eine florierende Wirtschaft in den kommenden Jahren geschaffen. Zudem habe die Regierung bereits entschieden, Strom- und Ölpreis bis zum Jahresende nicht anzuheben, um Verbraucher zu entlasten.