Online hören
 
 
QR Code

15 ausländische studentische Kulturbotschafter gesucht

09-10-2018

Taipei – 9. Oktober 2018 –  Die Stiftung für Kultur und Bildung der Quanta-Unternehmensgruppe ist auf der Suche nach ausländischen Kulturbotschaftern für den Kulturaustausch mit Schülern aus Taiwan.

 

Die Geschäftsführerin von Quanta, Lori Hsu, sagte bei ihrem Treffen mit RTI am Dienstag, dass man damit den einheimischen Schülern die seltene Gelegenheit zum Austausch und zum sammeln von Erfahrungen mit dem Ausland ermöglichen möchte.

 

Man sende daher ausländische Studenten in die Grund- und Mittelschulen, um kulturelle Zwischentöne für beide Seiten sichtbar zu machen. Über soziale Medien werde dabei mit deren Freunden im Ausland kommuniziert, um ihnen Taiwans Kultur zu vermitteln. Gleichzeitig verbesserten die Kulturbotschafter dabei ihre Sprachkenntnisse. Wichtigste Eigenschaft der Kulturbotschafter seien Enthusiasmus und die Bereitschaft zum Ausdruck und Teilen von Erfahrungen.

 

Im letzten Jahr wurde ein Student aus Griechenland an die Luoyang-Grundschule im Landkreis Changhua gesendet. Er unterrichtete die Kinder dort in griechischer Geschichte und über den Ursprung der Olympischen Spiele, die Kinder brachten ihm bei, wie man mit chinesischen Yoyos umgeht.

 

Bewerbungen werden ab dem 15. Oktober für 15 Botschafterstellen angenommen.