Online hören
 
 
QR Code

Verdienstorden erster Klasse an TSMC-Gründer verliehen

14-09-2018
  • Morris Chang (l.) und Präsidentin Tsai Ing-wen bei der Verleihung

    Morris Chang (l.) und Präsidentin Tsai Ing-wen bei der Verleihung

    Bild: CNA

Taipei, 14.09.2018 - Präsidentin Tsai Ing-wen hat heute den Gründer des Weltmarktführers in der Halbleiterproduktion Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) Morris Chang mit einem zivilen Verdienstorden erster Klasse geehrt. In seiner Dankesrede nannte der Gründer weltweit zunehmenden Nationalismus als eine Herausforderung für die Arbeit der Firma.

 

Den Orden mit dem Titel “Sonderorden der verheißungsvollen Wolken” erhielt der Gründer von TSMC für seinen Beitrag zu Taiwans Entwicklung, da die Firma mit ihrer marktführenden Technologie stets fest in Taiwan verwurzelt blieb. TSMC stellt Miniatur-Bauteile und elektronische Schaltsysteme her, die besonders für den Bau von Computerprozessoren, aber zum Beispiel auch für manche Solarplatten benötigt werden.

 

Morris Chang sagte, die Ehre gebühre ebenso seinen Mitarbeitern bei TSMC, und nannte als Herausforderungen für die Zukunft der Firma neben praktischen Voraussetzungen auch weltweite politische Trends. Chang sagte: “Diese Herausforderung besteht vor allem im Nationalismus in Ländern mit großen Märkten, wie die USA, China und Japan. TSMCs Führung muss mit viel Wissen vorgehen, um eine faire Teilnahme am Wettkampf auf diesen Märkten zu sichern.”