Online hören
 
 
QR Code

Tsai empfängt holländischen EU-Abgeordneten Van Baalen; hofft auf BIA

09-08-2018
  • Tsai trifft EU-Politiker Van Baalen (l.)

    Tsai trifft EU-Politiker Van Baalen (l.)

    Bild: CNA

Taipei, 09.08.2018 - Präsidentin Tsai Ing-wen hat heute Vormittag den europäischen Abgeordneten Hans Van Baalen im Präsidialamt empfangen. Tsai dankte dem holländischen Politiker für seine langjährige Unterstützung Taiwans und drückte ihre Hoffnung auf ein bilaterales Investitionsschutzabkommen (BIA) aus.

 

Der konservativ-liberale Politiker und ehemalige Vorsitzende, derzeitige Ehrenvorsitzende, der Liberale Internationale (LI), ist nach dem derzeitigen Vorsitzenden Juli Minoves Triquell der zweite Vertreter der LI, der binnen eines Monats Taiwan besucht.

 

Dies zeige, dass der Weltverband der liberalen Parteien Taiwans internationaler Partizipation große Beachtung schenke und sich für stärkere internationale Unterstützung für Taiwan einsetze, so die Präsidentin.

 

Anlässlich Van Baalens Besuch sprach sich Tsai für einen verstärkten Austausch mit den Niederlanden aus und äußerte ihre Hoffnung auf ein BIA: “In der letzten zwei Jahren haben wir unseren Industriesektor reformiert und verbessert. Die Entwicklungen in Bereichen wie grüner Energie und dem Internet der Dinge bieten neues Kooperationspotential für Taiwans und Europas produzierende Gewerbe. Die meisten Investitionen in Taiwan kommen seit jeher aus der EU, deswegen hoffen wir, dass Sie (Herr Van Baalen) ein bilaterales Investitionsabkommen zwischen Taiwan und der EU unterstützen, damit wir unsere Wirtschafts- und Handelsbeziehung weiter verbessern können.”