Online hören
 
 
QR Code

Kabinettsreform: Sieben Führungsposten neu besetzt

12-07-2018
  • Premier Lai (rechts) gratuliert neuem Innenminister Hsu Kuo-yung

    Premier Lai (rechts) gratuliert neuem Innenminister Hsu Kuo-yung

    Bild: CNA

Taipei, 12.07.2018 - Premierminister William Lai hat heute sieben Neubesetzungen in den obersten Rängen der Regierung bekannt gegeben. Ziel des Personalwechsel ist eine effektive Umsetzung der in der ersten Hälfte der Regierungsperiode beschlossenen politischen Strategien.

 

Neu besetzt werden unter anderem die Posten des Innenministers, sowie des Verkehrs-, Finanz-, Justiz- und Bildungsministers. Die Personaländerung sei nach gründlicher Überlegung beschlossen worden, um das Kabinett an die veränderten Anforderungen der zweiten Phase von Tsais Amtszeit anzupassen.

 

Neuer Innenminister wird jetziger Regierungssprecher Hsu Kuo-yung, während der derzeitige Innenminister Yeh Jiunn-rong in Zukunft dem Bildungsministerium vorstehen wird. Den Posten des Justizministers übernimmt der Direktor des Ermittlungsamtes Tsai Ching-hsiang, Verkehrsminster Ho Chen Tan wird von Wu Hong-mo abgelöst. Als Finanzminister dient in Zukunft der derzeitige Vize, Su Jian-rong.

 

Premier Lai dankte den abtretenden Ministern für deren Einsatz und gute Arbeit und betonte, die Regierung werde auch in den nächsten zwei Jahren weiter auf ihre Expertise zurückgreifen.