Online hören
 
 
QR Code

Heftige Regenfälle angesagt – Gefahr von Erdrutschen

13-06-2018
  • Blick auf morgen

    Blick auf morgen

    So könnte das Straßenbild der nächsten Tage aussehen (Foto: CNA)

Taipei – 13. Juni 2018 –  Für Süd- und Zentraltaiwan sprach das Wetteramt Warnungen vor starken bis extrem starken Regenfällen aus.

 

Die Definition „schwere Regenfälle“ wird für Niederschläge von 80 mm innerhalb von 24 Stunden bzw. von 40 mm innerhalb einer Stunde verwendet. Bei „extrem starken Regenfällen“ ist mit Niederschlägen von mehr als 200 mm in 24 Stunden bzw. mehr als 100 mm innerhalb von drei Stunden zu rechnen.

 

Wegen der unsicheren Wetterbedingungen und begleitender Gewitter rät das Wetteramt von Aktivitäten in Berg- und Küstenregionen ab.

 

Die Autobahnbehörde warnt für Südtaiwan und der Osthälfte vor der Nutzung von bestimmten Streckenabschnitten in Bergregionen. Es muss mit Überschwemmungen und Erdrutschen gerechnet werden. Rettungseinheiten werden in Bereitschaft gebracht.

 

Die stärkeren Regenfälle sollen bis zu einer Woche anhalten.

 

Das sich aus dem Südwesten in Richtung Norden nähernde Tief  wird dabei auch für Abkühlung sorgen.