Online hören
 
 
QR Code

QS behebt Fehler bei Nationalflagge für taiwanische Universitäten

09-06-2018
  • Neue Version

    Neue Version

    Abbildung: QS
  • Alte Version

    Alte Version

    Abbildung: QS

Taipei –9. Juni 2018- Das britische Bildungsnetzwerk Quacquarelli Symonds (QS) hat auf ihrem neusten Universitätsranking die chinesische Nationalflagge bei taiwanischen Universitäten entfernt.

 

Auf der Website mit der Rangliste der besten Universitäten weltweit von QS war ursprünglich bei taiwanischen Universitäten in der Spalte des Ortes der Universität die Nationalflagge der Volksrepublik China zu sehen. Nachdem Taiwans Bildungsministerium und Taiwans Vertretung in Großbritannien Quacquarelli Symonds um Korrektur gebeten hatten, behob QS den Fehler. Auf der aktuellen Seite sind keine Nationalflaggen mehr zu sehen, sondern stattdessen Ortsangaben. Bei taiwanischen Universitäten steht bei Ort „Taiwan“. Gemäß QS handelte es sich um ein Versehen.

 

Die Nationale Taiwan-Universität (NTU) steht auf der neuesten QS Rangliste auf dem 72. Platz. Die NTU ist die einzige taiwanische Universität, die es unter die einhundert Bestplatzierten in der Welt schaffte. Zehn weitere Hochschulen aus Taiwan schafften es unter die besten 500 Universitäten, sechs weitere kamen auf die Plätze 500 bis 1000.

 

Die Rangliste von QS basiert auf Bewertungen der Universitäten in den Bereichen Forschung, Lehre, Arbeitsmarktfähigkeit und Internationalisierung. Berücksichtigt werden auch der akademische Ruf, die Zitationsrate pro Fakultät oder auch der Anteil an ausländischen Studierenden.