Online hören
 
 
QR Code

Kapitalabfluss von 800 Mio. USD wegen MSCI-Unterbewertung erwartet

16-05-2018

Taipei – 16. Mai 2018 – Wegen der vom Indexanbieter MSCI angekündigten niedrigeren Bewertung des Börsenstandortes Taiwan im Emerging Markets und Gesamt-Asien ex-Japan Index erwartet die Finanzaufsichtskommission (FSC) einen Abfluss ausländischer Gelder in Höhe von ca. 800 Mio. USD.

 

MSCI machte die Ankündigung am Dienstag. Taiwans Gewichtung im Emerging Market Index soll um 0,21% auf 11,13 % bzw. im Gesamtindex Asien um ein viertel Prozent auf 12,84 % gesenkt werden.

 

In zwei Schritten sollen insgesamt Papiere von 234 chinesischen Unternehmen aufgenommen werden. Betroffen werden davon auch Unternehmen aus Südkorea und Indien sein.

 

Das FSC hält die Auswirkungen für den Kapitalmarkt aber für unwesentlich, da es sich lediglich um 0,17% der von Ausländern investierten Mittel handele.