Online hören
 
 
QR Code

Tsai sieht freundschaftliche Beziehungen zu USA unter Trump

14-05-2018
  • Tsai Ing-wen

    Tsai Ing-wen

    Bild: CNA

Taipei – 14. Mai 2018. Die Präsidentin hat sich in ihrem heutigen Radiointerview unter anderem auch zur Frage der Unterstützung Taiwans durch die USA geäußert. Dabei verwies die Präsidentin auf den Einfluss von „Freunden Taiwans“ in den USA auf die Gestaltung der US-Außenpolitik.

 

„Daher denke ich insgesamt, dass Präsident Trump uns gegenüber freundschaftlich gesonnen ist. Die bilateralen Beziehungen zwischen verschiedenen Behörden beruhen darauf, dass Taiwan ein demokratisches Land mit einem hohen Grad an Freiheit ist. Taiwan ist sogar ein Vorbild für die Region. Der Wert dieser Vorbildfunktion ist für viele Amerikaner besonders wichtig.“

 

Auf die Frage nach zunehmenden Einschüchterungsversuchen seitens Chinas in Form einer erhöhten militärischen Präsenz um Taiwan appellierte die Präsidentin an Peking. Die chinesische Führung müsse Taiwans demokratische Gesellschaft und den Prozess der Meinungsbildung in Taiwan besser verstehen lernen, so Tsai.