Online hören
 
 
QR Code

Innenminister: Gesetz gegen sexuelle Übergriffe hat Priorität

12-03-2018
  • Innenminister Yeh

    Innenminister Yeh

    Bild: CNA

Taipei – 12. März 2018. Die Regierung wird laut Innenminister Yeh Jiunn-rong einem Gesetz gegen sexuelle Übergriffe Priorität einräumen. Damit reagierte Yeh heute auf die Forderungen oppositioneller Abgeordneter, die am Internationalen Frauentag am 8. März zur Anfertigung eines entsprechenden Gesetzentwurfs aufgerufen hatten.

 

Yeh sagte heute, dass im Innenministerium noch am Datum des Internationalen Frauentags über den Fortschritt des Entwurfs beraten worden sei. Der Entwurf werde auf jeden Fall vor dem Muttertag im Mai dem Regierungskabinett vorgelegt und dort mit Priorität behandelt werden, so Yeh.

 

Im Zuge der internationalen „MeToo-Kampagne“ gegen sexuelle Übergriffe waren auch in Taiwan zuletzt Frauen mit entsprechenden Erlebnissen an die Öffentlichkeit getreten. Eine bekannte taiwanische Sportlerin etwa hatte in einem Schreiben an das Bildungsministerium ihren Trainer beschuldigt, sie vor 15 Jahren sexuell missbraucht zu haben.

 

Yeh versprach heute, dass das Innenministerium das Thema der Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern mit ganzen Einsatz vorantreiben und umsetzen werde.