Online hören
 
 
QR Code

Präsidentin Tsai: Verteidigung kennt keine Feiertage

13-02-2018
  • Präsidiale Neujahrsgrüße für die Streitkräfte

    Präsidiale Neujahrsgrüße für die Streitkräfte

    Präsidentin Tsai lobt Bedeutung der Arbeit der Streitkräfte und verspricht kontinuierlich steigende Bugdets (Foto:CNA)

Taipei  – 13. Februar  2018 – Präsidentin Tsai Ing-wen rief die Angehörigen der Streitkräfte zu Wachsamkeit über die Feiertage zum kommenden Mondfest auf.

Frieden falle nicht vom Himmel, die nationale Sicherheit könne nicht als garantiert angesehen werden, sagte Präsidentin Tsai beim Besuch einer Armeekommando-Zentrale.

Die Grundlage des Friedens sei eine starke Landesverteidigung, sagte Tsai.

 Die Gewährung der nationalen Sicherheit sei eine der wichtigsten Aufgaben der Regierung, im letzten Jahr habe man sich daher für eine Stärkung der Verteidigungsfähigkeit ausgesprochen. Taiwans Militär habe seine Aufgaben gut erledigt und erhalte die Unterstützung der Bürger, was sie sehr zufrieden mache.

 Die Republik China sei ein friedliebenes Land, welches keinen Krieg vom Zaun brechen wolle, aber keine Angst davor habe. Taiwans Armee wird seine Kampfkraft aufrecht erhalten und nach allen Kräften den Frieden in der Taiwanstraße bewahren.