Online hören
 
 
QR Code

Präsidentin besucht Erdbebenregion in Hualien

09-02-2018
  • Präsidentin in Hualien

    Präsidentin in Hualien

    Bild: CNA

Taipei – 9. Februar 2018. Präsidentin Tsai Ing-wen hat die gestrige Nacht in der Erdbebenregion von Hualien verbracht. Am Morgen bedankte sich die Präsidentin bei einem gemeinsamen Frühstück mit den Rettungskräften und Militärangehörigen für deren Einsatz.

 

Im Anschluss stattete Tsai dem Industriebezirk von Meilun einen Besuch ab. Bei den dortigen Steinbearbeitungsbetrieben erkundigte sich die Präsidentin nach den Schäden durch das schwere Erdbeben. Vertretern des Steinbearbeitungsgewerbes zufolge seien durch das Beben viele Rohmaterialien zerstört worden. Man hoffe auf finanzielle Unterstützung seitens der Regierung zum Wiederaufbau. Tsai sagte, die Regierung werde alles dafür tun, um der Region zu helfen und die Probleme gemeinsam zu lösen.

 

Ihre letzte Station führte die Präsidentin auf die Luftwaffenbasis in Hualien. Dort sagte Tsai, dass durch chinesische Militärjets in der letzten Zeit der Druck auf Taiwans Streitkräfte erhöht worden sei. Allerdings seien die entsprechenden Reaktionen von Taiwan darauf bisher immer sehr gut gewesen. Tsai brachte ihre Hoffnung darüber zum Ausdruck, dass die Streitkräfte auch während des anstehenden Mondneujahrs wachsam bleiben und den Menschen im Land friedliche Feiertage bescheren könnten.