Online hören
 
 
QR Code

Drei Außenminister aus Lateinamerika kündigen Besuch für März an

11-01-2018
  • Besuch aus Lateinamerika

    Besuch aus Lateinamerika

    kündigt Direktor Diego Chou, verantwortlich für Region im Außenministerium, an. (Foto: CNA)

Taipei – 11. Januar 2018 – Drei Außenminister von Taiwans diplomatischen Verbündeten aus der lateinarmerikanischen Region wollen Taiwan im März einen Besuch abstatten, teilte das Außenministerium am Donnerstag mit.

 

Diego Chou, Direktor der Abteilung für Lateinamerikanische Angelegenheiten im Außenministerium sagte, dass dies die engen Beziehungen zwischen Taiwan und seinen Verbündeten deutlich mache. Man hoffe, die Kooperation und Freundschaft durch weitere hochrangige Besuche stärken zu können.

 

Bisher wurden lediglich explizit Besuch aus Guatemala und aus St. Vincent und die Grenadinen angekündigt. Das dritte Land wurde noch nicht benannt.

 

Chou wies ferner darauf hin, dass vom 6. bis 10. Januar der frühere Präsident Panamas, Fernando Lugo, Taiwan einen Besuch abgestattete und sich mit Präsidentin Tsai getroffen habe. Lugo beschrieb Taiwan als einen aufrechten Freund, für dessen Teilnahme auf internationalem Parkett man sich weiter einsetzen wolle.

 

Paraguay ist Taiwans einzigster diplomatischer Verbündeter in Südamerika.