Online hören
 
 
QR Code

Zweimal freundliche Begrüßung zwischen Soong und Xi

11-11-2017
  • APEC-Repräsentant James Soong

    APEC-Repräsentant James Soong

    Auf der Pressekonferenz nach dem Treffen der Wirtschaftsführer (Foto:CNA)

Taipei – 11. November 2017 – Während des APEC-Forums ist es offiziellen Angaben aus Taiwan nach zwei Mal zu einem direkten Austausch zwischen Taiwans Vertreter James Soong und Chinas Präsident Xi Jinping gekommen.

 

Davon berichteten unter anderem die Vorsitzende der Landesentwicklungskommission (NDC) Chen Meiling sowie der APEC-Berater und PFP-Vorsitzende der Fraktion der Volksnahen Partei Li Hung-chun. Demnach hätten sich Soong und Xi begrüßt und die Hände gereicht.

 

Nach dem Ende des informellen Treffens der APEC-Führer sei Präsident Xi Jinping auf die taiwanische Delegation zugekommen und habe mit James Soong freundlich die Hände geschüttelt, so die Kommissionsvorsitzende Chen. Weitere Gelegenheiten zu Kontakten mit Repräsentanten verschiedener Länder habe es beim anschließenden Abendessen gegeben.

 

Das APEC-Forum ist das jährliche Treffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft, bei dem die Vertreter der teilnehmenden Länder sich über wirtschaftspolitische Ausrichtungen austauschen. Motto des diesjährigen Treffens war die Kreierung einer neuen Dynamik und die Förderung einer gemeinsamen Zukunft.

 

Taiwan ist seit 1991 unter dem Namen „Chinese Taipei“ Mitglied der APEC, eine Verwendung des offiziellen Namens „Republik China“ ist aufgrund chinesischen Drucks ebenso untersagt wie die Teilnahme von Taiwans Staatsoberhaupt. Genau wie im vergangenen Jahr wurde Präsidentin Tsai Ing-wen dieses Jahr erneut von James Soong von der oppositionellen Volksnahen Partei (PFP) vertreten.

 

Das APEC-Forum fand in diesem Jahr am 11. und 12. November im vietnamesischen Danang statt.