Online hören
 
 
QR Code

Vizepräsident Chen ruft zu geringerer Produktion und Verbrauch von Plastik auf

11-11-2017
  • Vize-Präsident Chen Chien-ren

    Vize-Präsident Chen Chien-ren

    auf einer Umweltveranstaltung in Taitung (Foto:CNA)

Taipei  – 11. November  2017  -  Taiwan sollte zum Schutze der Umwelt den Anteil an produziertem und konsumierten Plastik senken, teilte Vizepräsident Chen Chien-ren auf einer Umweltschutzveranstaltung in Taitung mit.

 

Er verwies dabei auf einen Bericht der Vereinten Nationen, der davor warnte, dass bei unverändertem Gebrauch und der Entsorgung von Plastik sich bis 2050 genauso viel Plastik wie Fisch in den Ozeanen befände, was sich letztlich auf die menschliche Nahrung auswirke.

 

Er rief die landesweit zusammengekommenen mehr als 2000 Umwelthelfer dazu auf, einen gesunderen und umweltfreundlicheren Lebensstil zu verfolgen.

 

Die Regierung werde dies unterstützen; ab Anfang nächsten Jahres werde es in landesweit 80.000 Geschäften ein Verbot der freien Vergabe von  Plastiktüten geben. Gleichfalls wird die Produktion und der Import von Plastikpartikel enthaltenden Shampoos, Duschgels, Seifen, Zahnpasten weiterer Kosmetika als auch deren Verkauf verboten.