Online hören
 
 
QR Code

Staatsanwaltschaft geht Fehlverhalten des Zolls am Taoyuaner Flughafen nach

11-10-2017
  • Sheu Yu-jer (hinten)

    Sheu Yu-jer (hinten)

    Foto: CNA

Taipei – 11. Oktober 2017 -  Die Taipeier Staatsanwaltschaft geht einem möglichen Fehlverhalten des Zolls am Taoyuaner Flughafen nach.

 

Eine lokale Zeitung hatte zuvor berichtet, dass in Maschinen aus Bangkok nach einer Röntgenanalyse Drogen vermutet wurden.

 

Die Maschinen wurden dennoch freigegeben, und am nächsten Tag in der Empfängerfabrik nicht mehr aufgefunden.

 

Finanzminister und Zollgeneraldirektor Sheu Yu-jer sagte heute gegenüber dem Parlament, dass derzeit geprüft werde, ob es in diesem Fall zu Fahrlässigkeit gekommen sei.

 

Die Röntgenanalyse und Verwendung eines Drogenhundes hätten aber keine Drogen in den Maschinen festgestellt, so Sheu.