Online hören
 
 
QR Code

Kreuzfahrttourismus in Taiwan im Aufwind

12-08-2017
  • Princess Cruise Kreuzfahrtschiff

    Princess Cruise Kreuzfahrtschiff

    Foto: Princess Cruise, CNA

Taipei – 12.8.2017 – Die Zahl der Kreuzfahrtschiffe und Kreuzfahrtpassagiere in Taiwan sind in diesem Jahr bisher deutlich gestiegen. Gemäß Beamten des Verkehrsministeriums sind die Aussichten weiterhin gut, da mehr Kreuzfahrtunternehmen taiwanische Häfen in ihre Programme mit aufgenommen haben.

 

Von Januar bis Juli sind insgesamt 404 Kreuzfahrtschiffe nach Taiwan gekommen. Das sind 34,2 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr, so Yeh Hsieh-lung, ein verantwortlicher Beamter des Verkehrsministeriums.

 

Die Zahl der Passagiere sei in diesem Zeitraum um 26,5 Prozent auf 582.000 gestiegen, so Yeh. Für das Gesamtjahr erwarte man 600 Kreuzfahrtschiffe in Taiwan und eine Million Passagiere.

 

Ausländische Kreuzfahrtpassagiere seien in diesem Jahr bisher 30.280 nach Taiwan gekommen, mehr als die erwarteten 25.000. Davon waren 34,2 Prozent aus südostasiatischen Ländern, mit Malaysia an der Spitze, gefolgt von Hongkong und Macao mit 28,3 Prozent und Japan mit 10,3 Prozent.

 

Große Kreuzfahrtanbieter wie Star Cruises, Princess Cruises und Costa haben den Hafen Keelung in Nordtaiwan als einen Heimathafen hinzugenommen.

 

Das Hafenunternehmen Taiwan International Ports Corp. renoviere gerade zwei historische Lagergebäude im Hafen Keelung, um Kreuzfahrtpassagieren besseren Service bieten zu können. Dazu gehöre eine große Lobby, Restaurants, Veranstaltungsstätten unter freiem Himmel und Einkaufsmöglichkeiten.

 

Das Projekt soll bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein. Damit wird sich die Kapazität des Hafens Keelung zur Abfertigung von Passagieren von 400 pro Stunde auf 1500 pro Stunde erhöhen, so Yeh.