QR Code
 

Bau dritter Startbahn am Taoyuaner Flughafen nicht gefährdet

11-08-2017
  • Flughafen

    Flughafen

    Foto: CNA

Taipei  – 10. August 2017  -  Der Bau einer zusätzlichen Startbahn ist von geänderten Plänen zum Ausbau des Taoyuaner Flughafens nicht gefährdet.

 

Laut der Zivilluftfahrbehörde war die Fläche des geplanten Industrieprojekts „Aerotropolis“ vor kurzem um etwa 4% gekürzt worden.

 

Private Anwohner hatten Widerstand gegen die Enteignung ihrer Grundstücke geleistet und es wurden historische Bauwerke unter Denkmalschutz gestellt.

 

Laut dem ursprünglichen Regierungsplan aus dem Jahr 2012 sollten 10.000 Anwohner umgesiedelt werden, um die sogenannte „Taoyuan Aerotropolis“ auf 3200 Hektor Land zu errichten. Dort sollen sich Industrie-Unternehmen in der Nähe des Flughafens ansiedeln.

 

Die nun in der Anzahl reduzierten Enteignungen sollen 2020 beginnen und die geplante dritte Startbahn des internationalen Taoyuaner Flughafens könne voraussichtlich ab 2025 genutzt werden, so der Abteilungsleiter für Flughafenbau in der Luftfahrbehörde, Fan Hsiao-lun.