Online hören
 
 
QR Code

Premier: Ausbau der Langzeitaltenpflege wird forciert

10-08-2017

Taipei  – 10. August 2017 - Premierminister Lin Chuan stellte heute Maßnahmen zur beschleunigten Umsetzung des Ausbaus der Langzeitaltenpflege vor.

 

Anlass war der gestrige Bericht des Gesundheitsministeriums gegenüber dem Kabinett über Fortschritte bei der Umsetzung der Langzeitaltenpflege 2.0, die von der DPP-Regierung auf den Weg gebracht wurde.

 

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Ausbildung von Pflegekräften, bei denen kurz- bis mittelfristig mit Personalmangel zu rechnen ist. Neben verstärkter Ausbildung schlug Premier Lin deshalb den Einsatz von Wissenschaft und Technik, insbesondere aus dem IT-Bereich vor.

 

Ferner soll ein Transportservice zwischen den Pflegeplätzen der Senioren und den Krankenhäusern eingerichtet werden. Desweiteren wird an einer Standardisierung der Dienstleistungen und der Zahlungssysteme gearbeitet.

 

In Kürze werden in einem Testverfahren von 92 Krankenhäusern unterschiedliche Pflegepakete angeboten, die zu Anfang nächsten Jahres dann landesweit verfügbar sein sollen.