QR Code
 

Premier Lin schließt Neustart von Atomkraftwerken aus

09-08-2017
  • Lin Chuan

    Lin Chuan

    Foto: CNA

Taipei  – 9. August 2017 - Premier Lin hat heute einen Neustart von Taiwans Atomkraftwerken ausgeschlossen.

 

Zuvor hatte der Vorsitzende der Industriekammer Taiwans, Lai Cheng-I, angesichts niedriger Stromreserven diesen Vorschlag gemacht.

 

Die Stromreserven fielen gestern bis auf 1,7%, Regierungsgebäude schränkten den Betrieb von Klimaanlagen ein.

 

Ab dem 13. August soll ein Kraftwerk in Osttaiwan wieder sein Arbeit aufnehmen, was zu höheren Reserven führen werde, so Lee Chun-li, der stellvertretende Leiter des Energiebüros des Wirtschaftsministeriums.

 

Premier Lin sate, dass dieses Jahr ein Schlüsselzeitraum für die Transformation des Energiesektors sei. Nächstes Jahr werde sich die Situation hoffentlich bessern, so Lin.

 

In etwa sieben Jahren werden voraussichtlich Windräder in Küstennähe in etwa soviel Strom erzeugen, wie zwei Atomkraftwerksreaktoren, so Premier Lin.