Online hören
 
 
QR Code

Taipei: Chinesische Sportler zu Univeriade erwartet

17-07-2017
  • Pressekonferenz zur Werbung für die Universiade

    Pressekonferenz zur Werbung für die Universiade

    Foto: CNA

Taipei – 17.7.2917 – China wird ein Team zur Teilnahme an der Universiade nach Taipei entsenden. Dies sagte der Leiter des Sportamtes Taipei heute.

 

Der Leiter des Sportamts der Stadtregierung Taipei, Cheng Fang-fan, sagte bei einer Pressekonferenz zur Bewerbung der Universiade: "Bis jetzt sind 112 Wettkampfteilnehmer angemeldet und 71 Teammitarbeiter, also im Moment insgesamt 183 Personen. Es kommt also ein Team aus China."

 

Der Bürgermeister von Taipei, Ko Wen-je, sagte, China werden als großes Land nicht bei einem solchen Sportereignis fehlen. Die Frage sei lediglich, wie groß das Team aus China sein werde.

 

Bürgemeister Ko sagte außerdem, man habe ihm während seines Besuches in Schanghai beim Städteforum erklärt, dass sich zur Zeit der Universiade die chinesischen Sportler auf die landesweiten Sportspiele Chinas vorbereiteten. Diese seien für chinesische Sportler sehr wichtig und hätten Priorität. Deshalb würden vielleicht nicht so viele und nicht die besten Sportler an der Universiade in Taipei teilnehmen können, so Bürgermeister Ko.