QR Code
 

Bürgermeister von Taipei auf dem Weg nach Turin

19-06-2017
  • Chu Mu-yen

    Chu Mu-yen

    Bild: CNA (Archiv)

Taipei – 19. Juni 2017. Zwei Monate vor Beginn der Universiade in Taipei ist heute eine Delegation um Taipeis Bürgermeister Ko Wen-je nach Italien aufgebrochen. In Turin soll die Fackel für die Universiade, die Welt-Sportspiele der Studenten, entzündet und dann nach Taipei gebracht werden.

 

Fackelträger für Taiwan ist Chu Mu-yen, der für Taiwan bereits mehrmals im Taekwondo bei Olympischen Spielen angetreten ist. Vor seinem Abflug sagte Chu gegenüber der Presse: „Egal, wie weit ich reisen muss, ich werde die Aufgabe meistern. Ich bin sehr glücklich und aufgeregt.“

 

Die Atayal-Sängerin Inka Mbing und das Tjimur-Tanztheater werden die Entzündungszeremonie der Fackel in Turin mit musikalischen Darbietungen der Ureinwohner aus Taiwan untermalen.

 

Am Dienstagabend gegen 22 Uhr wird Taipeis Bürgermeister Ko Wen-je die Fackel entzünden und an den Fackelträger überreichen. Im Anschluss wird die Fackel die bisherigen Universiade-Austragungsorte in Italien, Thailand und Südkorea durchlaufen, bevor sie voraussichtlich am 29. Juni in Taiwan eintrifft.