Online hören
 
 
QR Code

Landwirtschaftsbehörden untersuchen Fisch-Virus

17-06-2017
  • Fischsterben

    Fischsterben

    Foto: CNA
  • Erforschung der Ursachen

    Erforschung der Ursachen

    Foto: CNA
  • Massensterben von Tilapia

    Massensterben von Tilapia

    Foto: CNA

Taipei – 17.6.2017 – Die Landwirtschaftskommission wird Virusinfektionen in Fischteichen weiter untersuchen. In Taiwan sind kürzlich in Fischteichen in Taoyuan Infektionen mit dem Tilapia Lake Virus (TiLV) bestätigt worden. Nach dem Massensterben von Fischen haben die Landwirtschaftsbehörden bisher in sechs Fischteichen in Taoyuan den Tilapia Lake Virus festgestellt.

 

Es werden entsprechende Maßnahmen zur Vorkehrung einer weiteren Ausbreitung und weitere Tests bei umliegenden Fischfarmen vorgenommen.

 

Taiwan ist das sechste Land, in dem der Tilapia Lake Virus festgestellt wurde. Bisher wurde das Tilapia Lake Virus aus Kolumbien, Ecuador, Ägypten, Israel und Thailand gemeldet. Das Virus befällt Tilapia aus der Familie der Buntbarsche. Tilapia sind beliebte Speisefische.