QR Code
 

Besucherzahlen aus dem Ausland legen wieder zu

19-05-2017
  • Besucherzahlen aus China am sinken aber immer noch am größten

    Besucherzahlen aus China am sinken aber immer noch am größten

    (Foto: CNA)

Taipei  – 19. Mai 2017 - Trendwende bei den ausländischen Besucherzahlen. Knapp 927.000 ausländische Besucher kamen im April nach Taiwan, über 16.000 mehr als im Vorjahresmonat. Dies entspricht einem Anstieg von knapp 2 Prozent, teilte das Tourismusamt in seinen neuesten Statistiken mit. In den ersten drei Monaten dieses Jahres sanken die Besucherzahlen um etwa 10 Prozent.

 

Aus China kamen nach wie vor die meisten Besucher, allerdings nahm deren Zahl seit dem Regierungswechsels in Taiwan stetig ab. Etliche in Staatsbesitz befindliche Reiseagenturen bieten seitdem weniger Reisen nach Taiwan an. Im April reisten etwa 214.000 Bürger aus China nach Taiwan, ein Minus von 42 Prozent.

 

Besonders stark erhöhte sich die Zahl der nach Taiwan Reisenden aus Hongkong und Macao, gut 190.000 Besucher bedeuteten eine Zuwachs von 72 Prozent.

 

Die gegenüber einigen Ländern Südostasiens gemachten Einreiseerleichterungen zeigten ebenfalls Wirkung. 197.000 Besucher kamen aus Südostasien, ein Anstieg von 45 Prozent.

 

Der Besucheranstieg aus Südkorea hielt weiter an, gut ein Drittel mehr Besucher kamen, insgesamt waren es 84.000.

 

Auch aus Europa stieg die Zahl der Besucher um gut ein Fünftel. Von den über 32.000 Reisende kamen ca. 7500 aus Deutschland, ein Anstieg von 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat.