Online hören
 
 
QR Code

Parlamentsanhörung zum Chinabesuch von US-Außenminister

20-03-2017
  • Katharine Chang (re) mit Premier Lin Chuan

    Katharine Chang (re) mit Premier Lin Chuan

    Bild: CNA

Taipei – 20. März 2017. Der Besuch von US-Außenminister Tillerson in China war heute Gesprächsthema in Taiwans Parlament. Während der Anhörung warnte die Vorsitzende der Kabinettkommission für Festlandangelegenheiten Katharine Chang vor Taiwans möglichen Rolle in Verhandlungen zwischen den USA und China.

 

„Taiwan sollte kein Spielstein oder kein Vorteil für eine der beiden Seiten sein. Wir appellieren an die USA, sich an ihre Versprechen zu halten. China rufen wir dazu auf, trotz unserer unterschiedlichen Standpunkte den Dialog weiter aufrecht zu erhalten.“

 

Der Leiter von Taiwans Nationaler Sicherheitsbehörde Peng Sheng-chu sagte, Taiwan müsse genau verfolgen, wer die Entscheidungsträger zur Asien-Pazifik-Politik in Trumps Team seien.

 

Verteidigungsminister Feng Shih-kuang wies auf eine Zunahme der militärischen Drohungen Chinas gegenüber Taiwan hin. Neben mehr Wachsamkeit und einer Verstärkung der Reaktionsmechanismen sei auch der Aufbau von verlässlichen Streitkräften nötig.