Online hören
 
 
QR Code

Quartalsbilanz und Jahresprognose: Wirtschaftswachstum stabil, Preise steigen

25-05-2018

Taipei, 25.05.2018 - Taiwans Statistikbehörde hat heute die Wachstumsbilanz für das erste Quartal und eine aktualisierte Jahresprognose vorgelegt. Die Zahlen seien stabil und luden zu Optimismus ein, sagte der Direktor der Behörde Zhu Tzer-ming.

 

Die Wirtschaft ist im ersten Quartal 2018 um 3,02% gewachsen. Für April wird eine Wachstumsrate von 3,00% angenommen, was ein kontinuierliches Wachstum über die vergangenen 8 Quartale bedeuten würde.

 

Die Behörde hob außerdem ihre Gesamtprognose für 2018 auf 2,6% Wirtschaftswachstum an. Als Grund nannte Zhu Maßnahmen der Regierung wie die Anhebung der Löhne, was zu einer verstärkten Nachfrage auf dem Binnenmarkt führt. Dazu kommen angekündigte Großprojekte taiwanischer Unternehmen sowie internationale Firmenansiedlungen, die für stetiges Wachstum sorgen werden.


Das Pro-Kopf-BIP wird für das laufende Jahr auf ca. 25.000 US$ geschätzt, wobei die Behörde einen Anstieg des Preisindex um 1,49% annimmt.