Online hören
 
 
QR Code

Premier kündigt Ausbau der Infrastruktur an

17-02-2017
  • Angleichung

    Angleichung

    durch Ausbau der Infrastruktur (Foto:CNA)

Taipei – 17. Februar  2017 - Zur Belebung der Wirtschaftsdynamik gab Premierminister Lin Chuan heute Pläne zum Ausbau der öffentlichen Infrastruktur bekannt.

 

Die Aussage wurde bei einem Ministertreffen gemacht, bei dem die konkreten politischen Maßnahmen und die Ausrichtung der zukünftigen Entwicklung erklärt wurde. Die Maßnahmen sollen nach den Prinzipien der finanziellen Stabilität umgesetzt werden.

 

„Zusätzlich zur Anhebung der Investitionen in den staatseigenen Unternehmen werden wir ein Sonderbudget zur Förderung von Projekten in den Bereichen Wasserversorgung, grüner Energie, Digitalisierung und der von Basisinfrasturkturprojekten in Kreisen und Städten auflegen. Schwerpunkt wird dabei auf dem Ausbau der Eisenbahn liegen, um die Vision von gleichen Lebensbedingungen inselweit umzusetzen. Wir hoffen, diesen Aufbauplan innerhalb der nächsten vier bis acht Jahre realisieren zu können.“

 

Premierminister Lin betonte ferner die weitere Ausrichtung auf mehr soziale Gerechtigkeit, die durch ein verbessertes System der sozialen Sicherung, den Bau von Sozialwohnungen und der Umsetzung der Rentenreform erreicht werden soll. Im Bereich der Landessicherheit sei vom Verteidigungsministerium die Herstellung eigener fortschrittlicher Waffen, Schiffe und Flugzeuge als Ziel ausgegeben worden.