Online hören
 
 
QR Code
Über RTI

Radio Taiwan International – Die Stimme Taiwans

Radio Taiwan International (RTI) ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt, die für den Auslandsrundfunk der Republik China (Taiwan) verantwortlich ist. Radio Taiwan International strahlt seine Programme in 13 Sprachen und Dialekten weltweit aus.
Die Hauptaufgabe von Radio Taiwan International ist die Vermittlung eines möglichst umfassenden Bildes Taiwans in der Welt durch objektive, informative, genaue und aktuelle Programme über Taiwans Demokratisierungsprozess, über die Entwicklungen in Politik und Gesellschaft, Wirtschaft oder Kunst und Kultur.


Auslandsrundfunk – Zeuge der Zeit

Radio Taiwan International strahlt sein Programm von neun über ganz Taiwan verteilten Sendeanlagen nach Süd- und Mitteltaiwan, China und die ganze Welt aus. Diese neun Sendeanlagen in Lugang, Fangliao, Changzhi, Danshui, Baozhong, Huwei, Tainan, Kouhu und Mingxiong haben insgesamt eine Sendeleistung von 10.050 Kilowatt. Damit ist die Sendeleistung von Radio Taiwan International 2,69 Mal so groß wie die aller öffentlichen und privaten Rundfunkstationen in Taiwan zusammen. Die Sendeleistung ist außerdem die größte in Asien und gehört zu den zehn größten der Welt.

Die Sendezentrale von Radio Taiwan International befindet sich im Norden Taipeis, direkt unter dem Grand Hotel, das mit seinem chinesischen Architekturstil eines der Wahrzeichen Taipeis ist. Neben den 28 modernen Aufnahme- und Sendestudios und dem Hauptkontrollzentrum befindet sich hier unter anderem auch ein Ausstellungsraum, in dem sich Besucher über die Geschichte und Entwicklung des Senders informieren können. Sie sehen unter anderem historische Ausstellungsstücke aus der Gründungszeit des Senders 1928 in Nanjing, Modelle von mehreren Kurz- und Mittelwellensendeanlagen von Radio Taiwan International, oder Souveniers von Hörerinnen und Hörern aus aller Welt.

Ein einzigartiger Zeuge der Rundfunkgeschichte Taiwans ist die Sendestation von Radio Taiwan International in Mingxiong im Landkreis Jiayi. Im dortigen Rundfunkmuseum können Besucher auch noch einen Sender betrachten, der während des zweiten Weltkrieges benutzt wurde – und sogar Einschusslöcher aus dem zweiten Weltkrieg sind noch in den Wänden zu sehen. Das Gebäude der Sendestation in Mingxiong, ein zweistöckiges Gebäude im japanischen Baustil, ist ein offizielles historisches Denkmal.

Internationale Kontakte und Technische Entwicklung

Die Programme von Radio Taiwan International umfassen das Nachrichtenprogramm in Hochchinesisch (Mandarin), Hauptprogramm in Hochchinesisch, Dialektprogramm, Fremdsprachenprogramm und ein Musikprogramm für DAB-Testsendungen.
Radio Taiwan sendet täglich in den 13 Sprachen und Dialekten Hochchinesisch (Mandarin), Taiwanisch (Minnan oder Hokkien), Hakka, Kantonesisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Russisch, Spanisch, Japanisch, Vietnamesisch, Thai und Indonesisch.
Insgesamt sendet Radio Taiwan International wöchentlich 2.200 Stunden.

Radio Taiwan International bemüht sich um freundschaftliche Beziehungen und Zusammenarbeit mit Rundfunkstationen in der ganzen Welt und unterhält Partnerschafts- und Kooperationsbeziehungen mit Voice of America, der Deutschen Welle, Radio France International, Familiy Radio, Voice of Russia, Radio Australien, Radio Canada International und Radio Free Asia, und weiteren internationalen und privaten Rundfunkstationen.
Radio Taiwan International beteiligt sich auch an Forschung und Entwicklung von innovativer Technologie. So hat RTI einen großen Beitrag zur Förderung und Entwicklung des Digitalen Radios DAB in Taiwan geleistet.

Kontakt mit Hörern weltweit

Optimaler Service für die Hörerinnen und Hörer in aller Welt ist die wichtigste Aufgabe von Radio Taiwan International. RTI schätzt die Rückmeldungen der freiwilligen Monitore und aller Hörerinnen und Hörer weltweit über Empfangsbedingungen und Empfangsqualität, sowie Anregungen, Kommentare und Kritik zu Programmgestaltung und Programminhalten.
Zwischen 1998 und 2004 erhielt Radio Taiwan International über 1,5 Millionen Zuschriften von Hörerinnen und Hörern aus der ganzen Welt.
Radio Taiwan International hat in den letzten Jahren auch sein Internet-Angebot weiter ausgebaut. Die Webseiten von Radio Taiwan International bieten Informationen in 11 Sprachen, On-line-Empfang der Programme als Livestream und On Demand und einen täglichen E-Mail-Newsletter in Chinesisch und Englisch.

Radio Taiwan International hat Hörerclubs in China, Japan, Indonesien, Pakistan, Kolumbien und Argentinien und organisiert Hörertreffen in vielen Ländern, darunter auch in Deutschland.

Blick in die Vergangenheit – Blick in die Zukunft

Der Vorläufer von Radio Taiwan International wurde 1928 als „Central Broadcasting System, CBS“ in Nanjing (Nanking), China gegründet. Seit über 75 Jahren ist die Rundfunkstation der Auslandsdienst der Republik China (Taiwan) – und war in den letzten zwei Jahrzehnten Zeuge von Taiwans Wirtschaftswunder, der Entwicklung der Beziehungen zwischen Taiwan und China und dem Wandel Taiwans von einer autoritären in eine demokratische Gesellschaft.
Als Auslandssender der Republik China (Taiwan) hat CBS / RTI seit den 30-er Jahren über alle wichtigen Ereignisse des Landes berichtet.
Am 1. Januar 1998 wurde CBS umstrukturiert und mit dem damaligen Auslandsdienst der „Broadcasting Corporation of China (BCC) zusammengeschlossen zum öffentlich- rechtlichen Rundfunksender CBS, der nun als Radio Taiwan International die Aufgabe hat, der Welt ein umfassendes Bild des politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens in Taiwan zu vermitteln.

Adresse und Kontakt der deutschsprachigen Redaktion: 

Postanschrift:
Radio Taiwan International
German Service
P.O. Box 123-199
Taipei 11199
Taiwan, R.O.C

Adresse:
Radio Taiwan International 
German Service 
55 Bei An Road
Taipei 104 
Taiwan, R.O.C

Telefon:
x886-2-2885-6168 ext. 382 (Deutsche Redaktion)

Fax:
x886-2-2886-7088

E-Mail:
deutsch@rti.org.tw

 

Wire payment to:

Beneficiary: Radio Taiwan International

Bank: Taipei Fubon Commercial Bank

SWIFT CODE: TPBKTWTP

Account No.  : 200221669443